Ätherische Öle

        Unterstützende Wohlgerüche in der Coronakrise Was können wir tun mit ätherischen Ölen? Wir können unterstützende Düfte wählen. Aktiv durchgeatmet wird mit Nadelölen, nicht nur in Räumen, das heißt Fichte und Weißtanne im Balsam auf Brust und Rücken nicht zu versäumen.   Gemischt mit ätherischen Ölen mit eukalyptusartigen Noten, die tief atmen...

              Die Coronapandemie und wunderbare duftende Begleiter Coronavirus Du bist so schnell, weltweit ganz aktuell und offiziell. Von Mensch zu Mensch gelangt Sars-Cov-2, man merkt es kaum durch Niesen und Kontakt in die Nase oder den Mund, es ist kein Traum.   Die Krankheit Covid 19 verbreitet oft Atemnot mit Angst, Panik...

In den letzten Tag kreist alles ums Coronavirus SARS-CoV-2/Covid-19. Was bieten die ätherischen und fetten Pflanzenöle für Möglichkeiten? Was kann ich tun? Wie kann ich mich schützen, reinigen oder das Immunsystem stärken? Die ätherischen Öle sind Powerdüfte der Natur, die vorbeugend gegen Ansteckung sein können, die Gesundheit fördern...

Alljährlich im Winter wiederholen sich die Zeiten der Erkältungswellen mit den drei oft nacheinander auftretenden H-Anzeichen wie Halskratzen, Heiserkeit und Husten verbunden mit triefender Nase und evtl. verstopften Nasennebenhöhlen. Genau jetzt zu Beginn einer Erkältung oder vorbeugend vor meist viral bedingten Erkältungskrankheiten ist die beste...

            Zitrusdüfte zum Jahreswechsel Zum Jahreswechsel ein Zitrusduft reinigt und klärt im Raum die Luft. Vom "Alten" kann man sich leichter trennen Im "Neuen" nun das Gute erkennen. Die Düfte der frischen Zitrusfamilie öffnen uns Türen, anders als die Lilie. Mit Ölen von Orangen und Zitronen, Grapefruit, Limetten und Limonen, Bergamotte und Mandarine dürfen nicht...

Die Tuberose (Polianthes tuberosa), auch Nachthyazinthe genannt, kann auch als „Königin der Nacht“ bezeichnet werden, da sie abends beginnt, ihren starken “königlichen Duft“ zu verströmen. Sie gehört zur Familie der Agavaceae (Agavengewächse). Die Tuberose hat einen ährigen Blütenstand, an deren Knoten die Blüten paarweise wachsen....

Zitronen-Teebaumöl Leptospermum citratum ist als Synonym vom Zitronenteebaumöl zu finden. Der Zitronenteebaum stammt aus der Familie der Myrtengewächse, der Myrtaceae Er wird auch Lemon -Tea Tree oder fälschlicherweise Zitronenmyrte (Backhousia citiodora) genannt. Es ist ein ca. 5m hoher großer, verzweigter Strauch bzw. kleiner Baum mit kleinen lanzettähnlichen Blättern...

Zum Jahreswechsel ein Zitrusduft reinigt und klärt im Raum die Luft. Vom "Alten" kann man sich leichter trennen Im "Neuen" nun das Gute erkennen. Die Düfte der frischen Zitrusfamilie öffnen uns Türen, anders als die der Lilie. Mit ätherischen Ölen von Orangen und Zitronen, Grapefruit, Limetten und Limonen, Bergamotte und Mandarine dürfen nicht...

Ölziehen, eine  Parodontitis - und Plaqueprophylaxe? "Ölziehen oder Ölkauen". Ölziehen ist bekannt aus der russischen Volksmedizin oder ayurvedischen Heilkunde zur Unterstützung von Entgiftungs- und Entschlackungskuren. Mit dem Ölziehen werden dem Körper über die Mundschleimhaut Giftstoffe und Säuren entzogen, d. h. heißt es dient auch als  ideale...