Ausbildung Aromapflege-Aromatherapie in Trierweiler 2022/2023

Qualifizierung zum/zur Aromapraktiker/in oder Aromatherapeut/in

Der Unterricht beinhaltet ein breites Feld der Aromapflege und Aromatherapie. Der Lehrplan  ist so strukturiert, dass die Kursteilnehmer*innen schrittweise an alle Themen herangeführt werden, die im Dasein eines Aromatherapeuten/Aromapraktikers (m/w) eine Rolle spielen: die klassische Aromakunde in jeglichen Disziplinen, sachgerechter Umgang mit ätherischen und fetten Pflanzenölen, Hydrolaten sowie Aromamassagen.

Diese Ausbildung entspricht den Leitlinien von Aroma Forum International e.V.

Leitlinien Aroma Forum International e.V.

2022/2023 Ausbildungskurs Aromatherapie – Aromapflege 30.09.2022 – 05.09.2023
Ort: 54311 Trierweiler
Qualifizierung zum/zur Aromatherapeut/in bzw. Aromapraktiker/in mit Maria Hoch Aromacampus UG (haftungsbeschränkt)

Kurs 2022/2023
Modul 1 – 30.09. – 02.10.2022
Modul 2 – 02.11. – 04.11.2022
Modul 3 – 05.12. – 07.12.2022
Modul 4 – 06.02. – 08.02.2023
Modul 5 – 27.03. – 29.03.2023
Modul 6 – 08.05. – 10.05.2023
Modul 7 – 03.07. – 05.07.2023 Abgabe der Facharbeit
Modul 8 – 04.09. – 05.09.2023 Prüfung

Aufbau und Struktur
Die Qualifizierung zum/zur Aromapraktiker/in bzw. zum/zur Aromatherapeuten/in umfasst 334 Std., davon 184 Unterrichtseinheiten á 45 Min., 50 Std. á 60 Min. für die Erstellung einer Fach -bzw. Projektarbeit und 100 Std. á 60 Min. kontrolliertes Selbststudium/Fallarbeit.

Die Unterrichtstage für die kommende Schulungsperiode finden jeweils am 01. Modultag
von 09.30 – 17.00 Uhr und der zweite und dritte Modultag
von 09:00 – 16:30 Uhr statt.

Lerninhalte:
• Botanik, Anbau, Herstellung, Qualitätskriterien/-sicherung, Verfälschungs-, Prüf- und Analysemethoden, Haltbarkeit und Lagerung ätherischer und fetter Pflanzenöle sowie Hydrolate
• Chemie der ätherischen und fetten Pflanzenöle: Eigenschaften, Inhaltsstoffe sowie deren Wirkungen und Nebenwirkungen
• Wege der ätherischen/fetten Pflanzenöle und Hydrolate in unseren Körper
• Geruchssinn Anatomie und Physiologie
• Duftgeschichte, Definitionen, rechtliche Grundlagen und Hygiene im Umgang mit ätherischen und fetten Pflanzenölen,
• die Haut-Anatomie und Physiologie, sowie die Hautpflege in Aromatherapie und Aromapflege
• in vitro- und klinische Studien, Fallbeispiele
• Vorstellung von ca. 85 ätherischer Ölportraits, fetten Pflanzenölen, Hydrolaten und deren Einsatzvielfalt, richtig mischen und dosieren
• praktische Anwendungen: Raumbeduftung, Aromamassagen, Wickel, Einreibungen, Auflagen, Atemunterstützung, Wundversorgung,    Inhalation, Herstellung von Salben, Balsame, Cremes……..
• Aromapflege/Aromatherapie bei Demenz, im Schmerzmanagement, in der Kinderheilkunde, in der Frauenheilkunde, als Begleiter bei Krebserkrankungen
• korrekte Dokumentationsverfahren
• Exkursionen wenn möglich: Ernte und Destillationsverfahren bei Produzenten, Botanischer Garten, Ölmühle

Studienkonzept
Die Teilnehmer/innen werden befähigt
• das erworbene Wissen der Aromaberatung, Aromapflege bzw. Aromatherapie und Aromakunde praxisorientiert einzusetzen
• zum fach- und sachgerechten Umgang mit ätherischen Ölen, fetten Pflanzenölen und Hydrolaten
• individuell auf Gäste/Kunden/Patienten abgestimmte Teil-Aromamassagen, Einreibungen, Streichungen, Wickel und Auflagen durchzuführen
• fachgerechte Dokumentation

Gebühren
2095,-€ zzgl. 120 € Prüfungsgebühr, Ratenzahlungen in Absprache möglich.

Anmeldung
Fragen zur Anmeldung bitte per Email an info@aromacampus.de
Die Anmeldung erfolgt mit dem ausgefüllten Anmeldeformular direkt per Email an info@aromacampus.de Anmeldeformular